Reparatur-Treffs in Hilden

Galerie

Auf dieser Seite haben wir Bilder von unseren Reparatur-Treffs, der Netz-Werkstatt und dem Nähcafé zusammengestellt, damit man mal einen Eindruck davon bekommt, wie es hier so zugeht.

Gruppenbild bei der zweiten Vorbesprechung

Reparatur-Treff vom 23. September 2015

Ein ganz normaler Jugendtreff...

...wird zum Reparatur-Treff umgebaut.

Der erste Gast mit einem Staubsauger: Der Motor rührt sich nicht mehr.

Welcher Schraubenzieher ist der richtige?

Derweil am Empfang: Ein unterschriebener Haftungsausschluss ist Voraussetzung, dass wir die Geräte anschauen.

Inzwischen sind noch mehr am Staubsauger.

Direkt daneben erfreut sich der Besitzer an Kaffee und Kuchen – doch was ist das? Haben wir da etwa ein Staubsaugermotor gehört?

Auf Fehlersuche beim Tuner.

Gleich haben wir den Staubsauger wieder zusammengesetzt!

Fertig! Dann können wir unsere Utensilien wieder einpacken!

Oh, noch ein Staubsauger. Na, da haben wir ja schon Übung!

Draußen wird derweil ein Nabendynamo vermessen. Ergebnis: Der ist kaputt. Aber da noch Garantie auf dem Fahrrad ist, reparieren wir es nicht.

Ganz schön viel Werkzeug!

Jetzt wird's knifflig: Eine Modelleisenbahn!

Tja, da muss gelötet werden.

Selbiges beim zweiten Staubsauger: Hier ist Teamarbeit gefragt!

Zum Abschluss dann noch eine kurze Besprechung.

Netz-Werkstatt vom 13. Oktober 2015

Der Tisch braucht neue Füße.

Leider klemmt die Mutter fest. Da braucht man etwas Kraft!

Und auch die Funken können hier mal sprühen.

Daneben an der Werkbank...

...werden Fußleisten...

...zurechtgesägt.

Reparatur-Treff vom 14. Oktober 2015

Der zweite Termin im Reparatur-Treff: Ein Toaster! Stellt sich als schwierig heraus und wird in Heimarbeit bis zum nächsten Termin fertiggestellt.

Bei der Gartenzange fehlt eine Feder und das Rührgerät im Vordergrund bekommen wir auch noch flott.

Wie repariert man ein Modellauto, bei dem die Batterien zum Testen fehlen? Knifflig, aber es hat geklappt!

Reparatur-Treff vom 11. November 2015

Mit Hilfe von hitzebeständigem Silikon und eigens modifizierten Federstahl konnte nun auch das bisher längste Reparaturprojekt erfolgreich abgeschlossen und der Toaster zu neuem Leben erweckt werden.

Fahrräder reparieren mit Flüchtlingen am 17. Juni 2017

Auf der Suche nach dem Loch muss der Schlauch aufgepummt werden.

Feineinstellung bei der Bremse.

Stand beim evangelischen Gemeindefest am 10. September 2017

Unsere neue Beachflag sieht man nur von weitem...

Vielen Interessierten konnten wir von unseren Aktivitäten berichten.

Was man so alles für nahezu kein Geld reparieren kann!

Und nun hoffen wir auf regen Andrang bei den kommenden Treffs.

Stand beim Kreativ-Tag der Stadtbücherei am 8. September 2018

Unser Stand im Erdgeschoss

Reparatur eines Toasters

Erster Treff in der Stadtbücherei am 9.1.2019

Viel los beim ersten Reparatur-Treff in der Stadtbücherei

Die Presse ist diesmal auch dabei

Eine Motorsäge, nicht ganz ungefährlich, oder?

Nicht so einfach, die aufzukriegen

Derweil Formularausfüllen an der Anmeldung

An der Stehlampe wird zu zweit gebastelt...

...wie auch an der Motorsäge, die immernoch nicht aufgehen will.

Mal was ganz was anderes: Ein schwergängiger Rollstuhl...

... und hier ein Walkman

Ob die Lampe wieder tut? (Sieht man hier nicht, aber ja, sie hat wieder funktioniert.)

Und endlich ist die Motorsäge auf: Der Motor selbst ist kaputt.

Im Vordergrund ein Dörrgerät, hinten eine Stereoanlage

Manche Reparaturen dauern ganz schön lange...

... und manche noch viel länger – aber am Ende funktioniert auch die Motorsäge wieder!

Ritterburg, Winter 2018/2019

In der Netzwerkstatt...

... ist so nach und nach ...

... eine Ritterburg entstanden.

Ein Tonbandgerät, 13.3.2019

Ein altes Tonbandgerät wird wieder zum Leben erweckt.

Impressum und Datenschutz